Bitte aktualisieren Sie Ihren Web-Browser.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie auf Parador.de begrüßen zu dürfen.

Wir sind bestrebt, Ihnen ein attraktives, besonders angenehmes und sicheres Nutzungserlebnis auf unsere Website zu bieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit den neusten Webtechnologien. Der Browser, mit dem Sie Parador.de gerade aufrufen, ist leider veraltet und unterstützt diese Technologien nicht vollständig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf Parador.de weiter surfen zu können. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Browsers und laden Sie dort die neueste Version herunter. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Natürlich sind wir auch gerne persönlich für Sie da:

Tel. +49 (0) 2541 736 678 (zum Ortstarif im deutschen Festnetz)
Mo. - Fr.: 8:00 – 18:30 Uhr , Sa.: 9:00 – 13:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Parador Team

Direkt zur Website vom Internet Explorer
Direkt zur Website von Mozilla Firefox
Direkt zur Website von Google Chrome

Ausbildung bei Parador

Der erste Schritt ins Berufsleben ist bereits richtungsweisend für das endgültige Reiseziel „Beruf". Wir begleiten Sie auf diesem Weg und bieten Ihnen interessante und verantwortungsvolle Aufgaben in einem international ausgerichteten, expansiven Unternehmen mit hochwertigen, anfassbaren Produkten. Unsere Arbeit ist geprägt von persönlichen Kontakten und einem angenehmen Arbeitsklima.

Industriekaufmann (m/w)

Die Ausbildung zum Industriekaufmann folgt einem ganzheitlichen Prinzip. Sie bietet die Chance, alle kaufmännischen Prozesse in einem Industrieunternehmen kennenzulernen, um sich anschließend zu spezialisieren.

An unserem Standort in Güssing lernen Sie die Abteilungen Material und Arbeitssteuerung und Buchhaltung kennen. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in alle relevanten zentralen Verwaltungsarbeiten, die für den laufenden Betrieb wichtig sind.

Für etwa einen Monat geht es im Rahmen der Ausbildung an unseren Hauptsitz nach Coesfeld, wo Sie weitere Unternehmensbereiche wie z. B. den Vertriebsinnendienst kennenlernen.

Theorie

  • Landesberufsschule Waldegg,
  • Niederösterreich
  • 10 Wochen Berufsschullehrgang pro Ausbildungsjahr

Voraussetzungen

  • Abschluss 9. Schuljahr
  • Gute Mathematik-, Deutsch- und
  • Englischkenntnisse

Ausbildungszeit

  • 3 Jahre
Holztechniker (m/w), Modullehrberuf Hauptmodul: Werkstoffproduktion

Die Liebe zum Werkstoff lässt Holztechniker Holz veredeln: Aus verschiedenen Rohmaterialien werden hochwertige Parkettdielen hergestellt.

Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie die Bedienung und Überwachung der Förderanlagen und Produktionsmaschinen und führen Qualitätskontrollen durch. Sie sägen, fräsen oder pressen das

Holz mittels modernster Technologie und erlernen den Umgang mit industriellen Maschinen. Sie führen Holzschutzmaßnahmen und Oberflächenbehandlungen durch. Außerdem sorgen Sie für die fachgerechte Lagerung und Trocknung der Hölzer und der fertigen Parkettdielen.

 

Theorie

  • Landesberufsschule Kuchl, Salzburg
  • 10 Wochen Berufsschullehrgang pro Ausbildungsjahr

Voraussetzungen

  • Abschluss 9. Schuljahr
  • Technisches Verständnis

Ausbildungszeit

3,5 bis 4 Jahre

 

Mechatroniker (m/w), Modullehrberuf Hauptmodul: Automatisierungstechnik

Die Antriebssysteme unserer Maschinen und Anlagen in der Fußbodenproduktion bestehen aus mechanischen (mecha) und elektronischen(tronik) Elementen.

In Ihrer Ausbildung lernen Sie die Herstellung mechatronischer Bauteile, Komponenten und Systeme für den Maschinen- und Anlagenbau. Sie installieren diese Bauteile an den richtigen Stellen, schweißen die Werkstoffe zusammen und nehmen die Anlagen anschließend in Betrieb. Als Mechatroniker stellen Sie die Funktionen ein, programmieren die Steuerungen und bedienen die Anlagen, suchen nach Fehlern und beheben Störungen.

Theorie

  • Berufsschule Oberwart, Burgenland
  • 10 Wochen Berufsschullehrgang pro Ausbildungsjahr

Voraussetzungen

  • Abschluss 9. Schuljahr
  • Gute Mathematik- und Physikkenntnisse

Ausbildungszeit

  • 3,5 bis 4 Jahre
Prozesstechniker (m/w)

Als produzierendes Unternehmen ist die Funktionalität unserer Anlagen und Maschinen unerlässlich. Der Prozesstechniker sorgt für die einwandfreie Funktionalität der Produktionsanlagen. In Ihrer Ausbildung lernen Sie, wie man den Arbeitsablauf der Produktionskette festlegt, den Einsatz von Werkzeugen, Maschinen und Anlagen plant, modernste computergesteuerte Maschinen programmiert und die Arbeitsabläufe der Produktionsanlagen überwacht. Außerdem ist die Instandhaltung der Anlagen Bestandteil der Ausbildung.

Theorie

  • Landesberufsschule Neunkirchen,
  • Niederösterreich 10 Wochen Berufsschullehrgang pro Ausbildungsjahr

Voraussetzungen

  • Abschluss 9. Schuljahr
  • Technisches Verständnis
  • Gute Mathematik- und Physikkenntnisse

Ausbildungszeit

  • 3,5 Jahre

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung. Auch dann, wenn wir aktuell keinen freien Arbeitsplatz in unserem Unternehmen zu besetzen haben, der Ihrem Werdegang bzw. Ihren Wünschen entspricht, nehmen wir Ihre Initiativbewerbung gerne entgegen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Parador Parkettwerke GmbH

Frau Barbara Rudolics
Wiener Straße 66
7540 Güssing
Tel.: 03322/43536-0
Karriere@parador.at

*Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von Parador inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Deutschland. Die Preise unserer Handelspartner können abweichen.

living performance

Please confirm your language in order to continue